Facebook Twitter
travelfillers.com

Valencia, Land Der Orangenhaine

Verfasst am Oktober 6, 2021 von Keith Simmons

Hauptstadt der Comunidad Valenciana Diese lebendige Stadt ist berühmt dafür, dass El Cid (Spaniens Nationalheld) gegen die Mauren kämpfte.

In der Nähe des mediterranen Meeres befindet es zwei Metropolen, die noch in der Gemeinde sind, plus mehrere Strände, nur eine Busfahrt entfernt wie Cullera, Gandía und Oliva.

Valencia hat auch ein gutes, modernes Einkaufszentrum, ein pulsierendes Nachtleben und viel, um die Kinder zu interessieren ...

Spielplatz Gulliver Park, Botanische Gärten, Zoo und L´oceanogràfic dieses schöne Aquarium und das größte in Europa.

Das Hauptfiester der Stadt ist das der Fallas, der vom 15. bis 19. März dauert. Die Osterwoche wird auch sehr gefeiert, mit ein paar großartigen Prozessionen.

Und natürlich bietet Valencia jede Menge Geschichte und Kultur!

Im Herzen des alten Valencia befindet sich die Plaza de la Virgen, als die Lage des römischen Forums. Rund um diesen wunderschönen Platz befindet sich die Kathedrale aus dem Jahr 1262, und sein achteckiger Glockenturm namens Micalet oder Miguelete, der von Valencia einmeutlich ist.

Aus dem Kathedral -Museum stammen aus Werken vieler erstaunlicher Künstler wie Goya, Jacomart, Cellini und Paggibonsi.

In der Nähe der Kathedrale befindet sich die Basilica de la Virgen de Los Desamparados ein Tempel, der der Patronin von Valencia gewidmet ist, die zwischen 1652 und 1667 erbaut wurde.

In der Nähe befinden sich Gebäude wie Almudín, Iglesia de San Esteban, Palacio de Almirantes P Aragón, Church San Juan Del Hospital und das Convento de Santo Domingo.

Der Fluss Turia wurde nach einer katastrophalen Überschwemmung im Jahr 1957 in der Stadt wirklich umgeleitet und das Instituto Valenciano de Arte Moderno liegt heute im alten Flussbett.

Es ist auch einen Besuch wert, auch seine drei alten Brücken, die Puente del Real, Puente de la Trinidad und Puente de Serranos bezeichnen.

In der Plaza del Mercado gibt es La Lonja, zu den effektivsten zivilen gotischen Gebäuden in Europa.

Während seiner Seite befindet sich die Barockkirche Iglesia de Los Santos Juanes und der Bell Tower Campanil de la Iglesia de Santa Catalina.

Weitere bemerkenswerte Gebäude sind der Palacio de la Generalidad, das Stadttor oder Torres de Quart und der Palacio del Marquis de dos Aguas im Rococo-Stil.

Die Barrio del Carmen ist ein Gebiet, das für die traditionelle Lebensdauer von Valencian repräsentativ ist, während El Ensanche eher repräsentativ für die heutige Valencia ist.

Valencia wird auch als Land der Blumen bezeichnet, und seine Parks und Gärten spiegeln dies mit den Jardines de la Alameda, den Jardines de Montforte, den "tatsächlichen" Gärten, dem Zoologischen Garten und den botanischen Gärten wider.

Diese mediterrane Stadt und das Land der orangefarbenen Hainen werden Sie sicherlich genießen.