Facebook Twitter
travelfillers.com

Patagonien - Land Aus Eis Und Feuer

Verfasst am Januar 10, 2024 von Keith Simmons

Patagonia erstreckt sich über das südliche Drittel von Chile und Argentinien. Es ist wirklich im Wesentlichen die berühmteste und romantisierte Region eines der beiden Landes, außerdem ist es wahrscheinlich die spärlichste besiedelte. Dies ist ein Land voller Schönheit, das mit türkisfarbenen Seen, Bergen, Vulkanen, Fjorden, Eisbergen und einheimischen Wäldern gefüllt ist.

Nordpatagonien ist üppig und grün, die Aussicht auf Seen und bewaldete Hügel vor dem Hintergrund schneebedeckter Vulkane ist atemberaubend schön und leicht aufmerksam. Dies ändert sich umso weiter nach Süden, weil die Umwelt härter wird und eine weitaus raue Schönheit annimmt, die in den Eisfeldern und Gletschern der Torres del Paine und El Calafate National Parks gipfelt. In Parque National Laguna Break San Rafael brechen die Eisklippen des San Valentin -Gletschers ab und stürzen Sie in den See, der Eisberge bildet. Für den Fall, dass Sie ein Bild der Eisberge besuchen, scheint es, dass ihre hellblaue Farbe ein Trick der Linse war, dennoch nicht. Es ist die Folge von zehntausend Jahren Gletscherkompression.

Patagonien kann sich mit Wildtieren zusammenschließen, mit vielen endemischen Arten wie dem Huemul, einem kleinen Hirsch dies ist das nationale Emblem Chile. Über die Küste finden Sie Pinguin- und Siegelkolonien und großartige Möglichkeiten für die Walbeobachtung (Mai bis November).

Es ist wirklich ein Paradies im Freien mit allen Aktivitäten: Pferderücken Treks, Rafting, Sommerskifahren, Kajakfahren, Gehen, Klettern usw. Die Region kann aufgrund der kräftigen Geothermieaktivität mit Heißhäusern gespickt werden, die die perfekte Lösung für die perfekte Lösung bieten Entspannen Sie sich und erholen Sie sich nach den Strapazen des Reisens.